Urkundenfälschung
Noch mehr falsche Namen auf Republikaner-Listen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Zwei Kandidaten auf der Stadtratsliste, die nicht eingewilligt haben, jetzt ein Ehepaar aus Dietmannsried auf der Kreistagsliste, das eine Kandidatur nicht unterschrieben habe, eine Strafanzeige wegen Urkundenfälschung von der Partei selbst, eine seitens der Stadt Kempten gegen Unbekannt und seit gestern auch eine aus dem Landratsamt Oberallgäu gegen Unbekannt - die Republikaner sind vor der Wahl in Stadt und Land ins Gerede gekommen.

Doch das Wahlamt der Stadt kann laut Stadtdirektor Wolfgang Klaus nur das Ergebnis der Untersuchungen durch die Staatsanwaltschaft abwarten. Wählern einen Hinweis geben, wer die beiden Männer seien, die mit einer Kandidatur nicht einverstanden waren, darf weder die städtische Behörde noch das Landratsamt.

Doch viele Wähler wollen wissen: Wer ist außer Musiklehrer Zoltan Wagner der zweite Kandidat, der unwissentlich auf der Rep-Stadtratsliste in Kempten landete? Nach Recherchen der Allgäuer Zeitung handelt es sich um Tadeusz Dürschlag, der zwar selbst für eine Stellungnahme nicht erreichbar war, dessen Name aber auch in Republikanerkreisen nicht bestritten wird.

Bekannt ist offenbar auch derjenige in der Partei, der beschuldigt wird, die Namen auf den Bewerbererklärungen gefälscht zu haben.

Wie die Republikaner auf die Vorwürfe reagieren und sich die Betroffenen dagegen zur Wehr setzen, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 12.03.2014 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen