Weicht
Niveau, Spaß und warme Decken

Das «Hofhaus» in Weicht, das sich mit vielfältigen kulturellen Projekten längst etabliert hat, war zum fünften Mal Austragungsort des Allgäuer Kurzfilmfestivals. Die Organisatoren Michael Schild und Tuncay Acar aus München boten damit regionalen und internationalen Talenten eine Präsentationsmöglichkeit.

Nach einer Ausschreibung im Internet hatten sich heuer «erstaunlich viele» Filmemacher angemeldet, sodass sich die Organisatoren bei der Vorauswahl der insgesamt gezeigten 30 Streifen sehr schwer getan hätten, berichtet Acar. Unter den Einsendungen sei viel «qualitativ hochwertiges» Material, teilweise von Studenten diverser Filmhochschulen, gewesen.

An zwei Tagen konnte das Publikum über sieben Stunden Kurzfilm in einem ganz besonderen Ambiente erleben. Mit einem Glas Rotwein in der Hand und in eine wärmende Decke gehüllt, genossen die Besucher in der Tenne des «Hofhauses» Filme mit besonderem Anspruch und individueller Handschrift. Beispielsweise ging es darum, wie Teenager in Sibirien ihre Rolle in der Familie sehen.

Zusätzlich hatte das Expeditionsmobil der Kulturexpedition Ostallgäu Station in Weicht gemacht. Hier waren die Besucher aufgerufen, eigene 60-Sekunden-Filme zu zeigen. Mit dem Streifen «Babylon Weicht» präsentierte sich beispielsweise eine Musiker-WG: Kurz nach dem Aufstehen wird beschlossen, eine eigene Band zu gründen und die erste Musikprobe zu filmen - nur zum Spaß und ohne großen künstlerischen Anspruch. Die Idee sei, die Besucher einzubinden und eine Plattform zu schaffen, auf der sie sich «mitteilen» können, so die Organisatoren. Mit insgesamt zwölf Präsentationen war der Zuspruch aber eher zaghaft.

Organisator Schild gab sich dennoch zuversichtlich. Wenn man die Aktion «öfters und an verschiedenen Orten» wiederholt, sollte sich «die Geschichte spätestens in einem Jahr etabliert haben». Das Konzept will Schild in jedem Fall so weiterführen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen