Allgäu
Nicht registrierte Waffen ohne Konsequenzen abgeben

Alle Allgäuer die nicht registrierte Waffen zuhause haben sind dazu aufgerufen diese bei ihrem zuständigen Landratsamt abzugeben.

Im Oberallgäu war zuletzt die Zahl der abgegebenen Waffen leicht angestiegen. Nach einer neuen Regelung ist die Abgabe straffrei und ohne Konsequenzen.

Die abgegebenen Schusswaffen gehen dann an das Landeskriminalamt. Wer seine nicht registrierte Waffe behalten möchte sollte einen Bedarf als Jäger oder Sportschütze anmelden oder sie durch eine Vorrichtung unbrauchbar machen. In jedem Fall ist die Aufbewahrung in einem Waffenschrank erfoderlich.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen