Gewerkschaftstag
Nicht nur in Kempten herrscht Angst vor Armut im Alter

Künftig soll es erheblich weniger Rente geben. Politiker unterschiedlicher Couleur stellen ihre Lösungsvorschläge vor.

Das Rentenniveau wird fallen. Das haben Berechnungen des Bundessozialministeriums jüngst ergeben. Heute liegt es bei 47,8 Prozent des letzten Bruttogehaltes.

Wenn nichts geändert wird, würde das Niveau auf 41,6 Prozent im Jahr 2045 sinken. 'Die Debatte zum Thema Alterssicherung ist deshalb längst überfällig', sagte Ludwin Debong, DGB-Kreisvorsitzender Allgäu, beim Allgäuer Gewerkschaftstag in der Kemptener Big Box.

Dazu hatte der DGB Politiker von vier Parteien eingeladen, die sich kritischen Fragen des Publikums stellten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 29.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Markus Bär aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019