Kritik
Nicht alle Anwohner begrüßen Pläne für die Umgestaltung der Stiftsstadt-West in Kempten

Für die Umgestaltung des südlichen Teils der Lorenzstraße gab es zuletzt mehr Lob als Kritik. Die Erfahrungen sollen nun in den nördlich angrenzenden Abschnitt mit der Kreuzung Brachgasse/Schleienweiher einfließen.

2018 will die Verwaltung anfangen zu sanieren, was am Dienstagabend viele Bewohner der Stiftsstadt-West bei einer Bürgerinfo interessierte. Allerdings klangen auch Misstöne an.

Das glattgeschnittene Pflaster, das vergangenes Jahr zwischen Herbststraße und Schleienweiher verlegt wurde, habe sich als geeignete Oberfläche erwiesen, sagte Projektleiterin Julia Reichart. Es soll auch den jetzt anstehenden Bauabschnitt prägen. Lediglich die Parkflächen würden mit einem raueren Material belegt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 29.06.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen