Asylbewerber
Neujahrsempfang der CSU in Memmingen: Flüchtlingskrise dominierendes Thema

35Bilder

In Memmingen gibt es eine neue Notunterkunft für Flüchtlinge: Beim Neujahrsempfang der CSU hat Bürgermeisterin Margareta Böckh bekanntgegeben, dass Asylbewerber künftig im früheren Realschul-Gebäude an der Buxacher Straße untergebracht werden.

Die Flüchtlingskrise dominierte die Veranstaltung der Christsozialen. 'So kann es nicht weitergehen', sagte die bayerische Sozialministerin Emilia Müller. 'Wir brauchen eine Begrenzung der Zugänge, sonst schaffen wir das nicht.'

Ausführliche Berichterstattung in der Ausgabe der Memminger Zeitung vom 16.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019