Neubau
Neues Wohnheim in Memmingen bietet Platz für 16 Schädel-Hirn-Patienten

Ein neues Wohnheim der Regens-Wagner-Stiftung beim Kempter Tor ist nach mehr als eineinhalb Jahren Bauzeit fertig. Laut Beppo Haller, Leiter der Regens-Wagner-Einrichtung in Lautrach, wird das Gebäude in den kommenden Wochen bezogen: 'Am 28. April ist die offizielle Einweihungsfeier.'

Der fünf Millionen Euro teure Neubau bietet unter anderem Platz für 16 Menschen, die durch die Folgen eines Schädel-Hirn-Traumas auf Pflege angewiesen sind. Darüber hinaus sind in dem Gebäude weitere Einrichtungen der Stiftung untergebracht.

Dazu zählen eine Beratungsstelle für behinderte Personen und die Dienstelle der sogenannten Offenen Hilfen. Diese bietet verschiedene Dienste wie ambulante Pflege und Schulbegleitungen an.

Mehr über das neue Wohnheim erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 02.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019