Nahversorgung
Neues kleines Einkaufszentrum in der Kemptener Salzstraße

Modeläden, ein Café, ein Friseur und bald ein Lebensmittelmarkt - an der Salzstraße ist ein neues kleine Einkaufszentrum entstanden.

Rund fünf Millionen Euro hat Adolf Stegmann, nicht nur Hausbesitzer in diesem Bereich, sondern auch Bauherr des neuen Komplexes an der Eberhardstraße, dort investiert. Die Idee, Einkaufen an der Salzstraße aufzuwerten, entstand mit dem Wegzug des Discounters Netto und als sich die Firma Feneberg für die Fläche interessierte.

Denn der Markt am Hildegardplatz, sagt Thomas Feneberg, sei von der Fläche her 'nicht mehr effizient', sprich zu klein für ein Vollsortiment. Im demnächst leer geräumten Feneberg am Hildegardplatz soll eine Bäckerei mit Café eingerichtet werden. Noch in diesem Jahr soll die Eröffnung sein.

Der neue Feneberg an der Ecke Salz-/Eberhardstraße öffnet am 9. Juli.

Mehr Informationen zum neuen Einkaufszentrum in der Kemptener Salzstraße finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 13.06.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen