Wirtschaft im Allgäu
Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Kempten
Neues Hotel soll im August eröffnen

Das Gerüst ist großteils weg, ein Teil der neuen Farbe bereits trocken und innen fast alles startklar für die ersten Übernachtungsgäste: Möglichst noch zur Festwoche soll das neue Hotel in der Klostersteige 4 eröffnen. Im September wird dann wohl die Gastronomie im Erdgeschoss nachziehen. «Goldene Steig» soll das Haus künftig heißen. Bislang hatten die Planer (in Anlehnung an den früheren Namen) immer vom Hotel und Gasthof Sonne gesprochen.

Wie mehrfach berichtet, hatte die Memminger Immobilienfirma «K+S Real Estate» das heruntergekommene Gebäude seit Anfang Dezember saniert und für den Hotel- und Gaststättenbetrieb hergerichtet. Damit werden demnächst wieder Gäste betreut in ein einem der ältesten Brauereigasthöfe Kemptens.

30 Betten hat das Hotel, das in den oberen Stockwerken untergebracht ist. Unten zieht eine Schenke im urigen Allgäuer Stil ein. Damit geht das gesamte Projekt also mit einigen Monaten Verzögerung an den Start. Zunächst nämlich war als Eröffnungstermin Anfang April vorgesehen gewesen, dann Mai oder Juni. Grund dafür waren laut K+S-Geschäftsführer Josef Kurz Schwierigkeiten bei der Sanierung. So wurden in dem denkmalgeschützten Haus alte Gewölbe entdeckt - und auch der Dachstuhl war in schlechterem Zustand als zunächst vermutet.

Dazu kam ein Wasserschaden.

Nun aber, so Kurz, befinden sich die Arbeiten in den Zügen. Weshalb die Hotelpächterin auf eine Eröffnung noch zur Festwoche hofft. Sie habe jedenfalls schon mehrere Anfragen bekommen, sagt die Betreiberin in spe, die derzeit aber noch im Hintergrund bleiben will.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Haus als «Taverne zur Sonne» im Jahr 1567. Über die Jahrhunderte wurde das Gebäude immer wieder gastronomisch genutzt, auch eine Art Metzgerei gab es. Aus dem Jahr 1909 stammen Hinweise, dass es im Haus einen Bierkeller mit Eiskeller und Ladengeschäft gab. Lange Jahre stand das Haus nun leer, zuvor war dort ein griechisches Restaurant untergebracht. (sh)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020