Immenstadt
Neues Gesundheitszentrum bereits jetzt fast voll vermietet

Das derzeit im Bau befindliche Gesundheitszentrum Immenstadt ist bereits zu 97 Prozent ausgelastet. Das haben Initiatoren und Betreiber des als Ärztehaus geplanten Projekts am Nachmittag bekannt gegeben.

Fachärzte verschiedenster Bereiche aber auch eine Apotheke oder ein Cafe sind dort untergebracht. Damit soll die regionale und flächendeckende medizinische Versorgung auch im südlichen Oberallgäu gewährleistet sein, so Andreas Ruhland Geschäftsführer der Kliniken Oberallgäu.

Insgesamt nehmen die Investoren die Raiffeisenbank Oberallgäu Süd und das SWW 125 Millionen Euro für den Bau in die Hand. Seiner Bestimmung übergeben werden soll der Gebäudekomplex in unmittelbarer Nähe zur Klinik in Immenstadt, Ende nächsten Jahres oder Anfang 2011.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen