Ottobeuren
Neuer Wertstoffhof in Ottobeuren eingeweiht

Der neue Wertstoffhof in Ottobeuren wird am Samstag, 2. Januar, erstmals seine Pforten öffnen.

Rund fünf Monate nach dem offiziellen Spatenstich wurde er nun feierlich eingeweiht. Die letzten Wochen dieses Jahres werden zum Umzug genutzt; die Sammelstelle im ehemaligen Reitstall der Benediktinerabtei bleibt daher geschlossen. Landrat Hans-Joachim Weirather kündigte für Februar nächsten Jahres den Bau von Photovoltaikanlagen auf den beiden neu errichteten Hallen an.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019