Unterthingau
Neuer Supermarkt bereitet Probleme

Die Gegner eines Supermarktes im Raiffeisen-Lagerhaus in Unterthingau übergaben in der Marktratssitzung 180 Unterschriften. Sie plädierten für den Erhalt des Lagerhauses und wandten sich gegen einen Supermarkt an seiner Stelle. Hauptsächlich gehe es um die befürchtete Ruhestörung, sagte ein Sprecher. Doch weniger diese Unterzeichner könnten den Plan für eine neue Einkaufsmöglichkeit stoppen, vielmehr stellte sich bei der genaueren Prüfung eines offiziellen Bauantrags heraus, dass nördlich des geplanten Objektes im Jahr 2001 ein Bebauungsplan erlassen wurde.

Bürgermeister Wolfgang Schramm bestätigte, dass es für den möglichen Investor eines Supermarkts Probleme mit der geplanten Größe und Anlieferung geben könnte. Der alte Bebauungsplan sei zwar nicht mehr gültig, er könne aber auch nicht völlig ignoriert werden, da seinerzeit eine größere Wohnbebauung ermöglicht werden sollte. «Diese Einschränkungen könnten natürlich zum Abspringen des Investors führen», äußerte Schramm. Die Anfrage von Karl-Georg Bauernfeind aus Kaufbeuren sei innerhalb von zwei Monaten zu beantworten, sonst sei dessen Anfrage «automatisch gültig», ergänzte der Rathauschef.

Schramm sagte in der Sitzung, er sei grundsätzlich für einen Supermarkt - «aber es muss nicht um jeden Preis sein». Ein Schallgutachten würde die Genehmigungsbehörde auf jeden Fall verlangen, meinte Schramm. Ferner gab er an, dass eine weitere Anfrage auf Erstellung eines Supermarkts am Ortsrand vorliege. In nichtöffentlicher Sitzung diskutierte der Rat weitere Einzelheiten zum Problem Supermarkt und alter Bebauungsplan.

Loipenspurgerät bezuschusst

Der Rat befasste sich weiter mit einem Antrag des Sportvereins Oberthingau auf Bezuschussung eines neuen Loipenspurgerätes. Da es sich nicht nur um eine sportliche sondern auch um eine wichtige öffentliche Aufgabe handle, erhält der Verein einen Zuschuss von 20 Prozent auf die Kaufsumme von 3800 Euro. Abschließend gab der Gemeindechef bekannt, dass der neue Rad- und Gehweg Oberthingau-Unterthingau in Kürze fertiggestellt wird.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen