Umfrage
Neuer Memminger Freiheitsbrunnen stößt bei vielen auf Ablehnung

75 Prozent der Teilnehmer gefällt der neue Freiheitsbrunnen am Weinmarkt nicht: Dies ist das Ergebnis einer nicht repräsentativen Umfrage der Memminger Zeitung, bei der 898 Stimmen abgegeben wurden.

19 Prozent gaben an, dass ihnen das Kunstwerk gefällt, sechs Prozent interessieren sich nicht für den Brunnen. Neben dem nutzten auch viele Leser der Memminger Zeitung die Gelegenheit, ihre Stimme per E-Mail, Fax oder Brief abzugeben.

Die zwölf Tafeln der Brunnenstele erinnern an die Zwölf Bauernartikel, die 1525 in Memmingen verfasst wurden. Die Texte sind auf kleinen Bronzeschildchen am Fuße des Kunstwerks nachzulesen. Darin spielen die Freiheit und die Gerechtigkeit eine große Rolle.

Den ganzen Bericht mit vielen Meinungen zum neuen Freiheitsbrunnen am Weinmarkt finden Sie in der Memminger Zeitung vom 31.05.2014 (Seite 35).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen