Betreuung
Neuer Kindergarten in Rot an der Rot bei Festakt offiziell eingeweiht

Mit einer Feier ist der neue Kindergarten der katholischen Kirchengemeinde St. Verena in Rot an der Rot (württembergisches Illertal) eingeweiht worden. Entstanden ist – mit finanzieller Unterstützung der politischen Gemeinde – eine viergruppige Kindertagesstätte mit Kleinkindbetreuung.

Um die großzügige Eingangshalle reihen sich zahlreiche Gruppenräume sowie Ruhezimmer, Werk- und Gestaltungsräume, Küchen, Speisezimmer sowie kindgerechte Sanitärräume. Kirchengemeinderat und Gemeinderat hatten im Vorfeld lange Zeit über die Standortfrage und die Bau- sowie die Betriebsträgerschaft diskutiert.

Schließlich wurde ein Kompromiss gefunden. Aus einem ursprünglich geplanten sechsgruppigen Kindergarten mit Kleinkindbetreuung sind zwei Kindergärten an zwei Standorten geworden: die neu gebaute viergruppige Kindertagesstätte am Ortseingang in der Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde und ein zweigruppiger Kindergarten nahe der Grund- und Hauptschule in der Trägerschaft der politischen Gemeinde.

Mehr über die neue Kindertagesstätte in Rot lesen Sie in der Memminger Zeitung vom 13.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen