Markt Rettenbach
Neuer Discounter stößt nur auf wenig Widerstand

Der Neubau eines Discounters in der Ortsmitte von Markt Rettenbach stößt nur auf wenig Widerstand.

Lediglich sieben Bürger haben sich gegen die Ansiedlung des Lebensmittelmarktes im Ort ausgesprochen und sich in die Liste eingetragen, die von der Gemeindeverwaltung ausgelegt wurde. Auch bei der Anhörung der Träger öffentlicher Belange gab es nur wenige Anmerkungen, wie etwa zu Ausgleichsflächen und zur Auswirkungen auf die Nahversorgung sowie zu dem Bebauungsplan im Gebiet an der Gewerbestraße.

Dem Antrag der Firma Trenkle und Moser aus Wertach stimmten - mit Ausnahme des Zweiten Bürgermeister Heinz Buchmann - schließlich alle Ratsmitglieder zu.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ