Bildband Zu Ludwigs Schlössern
Neuer Bildband gibt Einblicke in die Schlösser und das Leben von König Ludwig II.

König Ludwig II. hatte eine Vorliebe für prunkvolle Schlafzimmer. Das schreibt der Lechbrucker Verleger und Fotograf Klaus Kienberger in dem von ihm herausgegebenen Bildband über das Leben und die Schlösser des legendären Bayernherrschers.

Kienberger nahm sich mit seiner Kamera die << Stein gewordenen Traumwelten >> Ludwigs vor: die Schlösser Neuschwanstein, Linderhof und Herrenchiemsee. Wie sie von außen aussehen, ist sattsam bekannt. Doch Kienberger schließt für seine Leser die Schlösser auf und zeigt ihr faszinierendes Inneres: Hallen, Salons, Wohnzimmer, Küchen, Gemälde, Möbel, Porzellan - und eben auch Schlafzimmer.

Kleine Texte erläutern die qualitativ hochwertigen Fotos und ergänzen damit das Bild des Bayernkönigs. Zugleich erschließen sie ein Stück weit seine Gedankenwelt. In dem hier gezeigten Schlafzimmer auf Neuschwanstein erlebte Ludwig übrigens seine wohl dunkelste Stunde: Dort unterrichtete ihn eine Kommission unter dem Psychiater von Gudden am 12. Juni 1886 von seiner Entmündigung.

Klaus Kienberger: Neuschwanstein - Linderhof - Herrenchiemsee. Schlösser und Leben König Ludwigs II.. Verlag Wilhelm Kienberger Lechbruck. 134 Seiten, 17,90 Euro. Parallel zum Bildband entstand ein 85-minütiger Dokumentarfilm über die Schlösser Ludwigs, Musical-Darsteller Marc Gremm konnte als Sprecher des Königs gewonnen werden. kpm/Foto: Kienberger

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen