Füssen
Neuer Bahnsteig auf der Zielgeraden

Die seit rund einem Jahr laufenden Arbeiten rund um den neuen Bahnsteig in Füssen befinden sich auf der Zielgeraden: Bis Ende der Woche soll die Montage des Daches abgeschlossen sein. Rund eine Million Euro investierte die Deutsche Bahn AG in das Projekt. Der neue, barrierefreie Bahnsteig ist höher als sein Vorgänger und soll dadurch das Einsteigen in die Züge erleichtern. Allerdings zog sich die Baustelle in die Länge.

Grund für die Verzögerung seien neue Richtlinien in puncto Schneelasten, teilte die Deutsche Bahn AG immer wieder mit. Es sei bereits eine Überdachung vorbestellt gewesen, diese musste aber durch ein neueres, stabileres Bahnsteigdach ersetzt werden. Wann der alte Bahnhof durch einen Neubau ersetzt wird, steht dagegen immer noch in den Sternen. Wie mehrfach berichtet, hat die Münchner «ideal mobil AG» das Gebäude gekauft. Ihren Plan für einen Neubau will sie aber erst umsetzen, wenn die Stadt Füssen ihr Verkehrskonzept für die westliche Innenstadt realisiert hat. Dies wird frühestens im kommenden Jahr der Fall sein können.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen