Hörzeitung
Neue Vorleser für Hörzeitung des BRK in Memmingen gesucht

2Bilder

Für viele von uns ist es selbstverständlich, regelmäßig die Tageszeitung zu lesen. Sehbehinderte und blinde Menschen allerdings sind darauf angewiesen, dass ihnen jemand die aktuellen Nachrichten und Informationen aus der Region vorliest. Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) bietet diesen Service an und sucht dafür nun dringend neue Vorleser (siehe auch Infokasten).

Seit Anfang 2010 vom Bayerischen Roten Kreuz erstellt

Der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund (BBSB) sorgte bereits vor 30 Jahren dafür, dass auch sehbehinderte Bürger regelmäßig mit einer sogenannten Hörzeitung versorgt werden. Seit Anfang 2010 wird diese Hörzeitung vom BRK im Unterallgäu und in der Stadt Memmingen auf CD erstellt.

Insgesamt mehr als 270 Ausgaben der Memminger Zeitung und der Mindelheimer Zeitung wurden seitdem von den ehrenamtlichen Vorlesern des Roten Kreuzes aufgenommen.

Im Kopierturm vervielfältigt

Die CDs werden vom BRK mit einem sogenannten Kopierturm vervielfältigt und den Hörern in Wendehüllen per Post zugestellt. Voraussetzung für den Bezug der Hörzeitung ist das Vorliegen einer Sehbehinderung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020