Bauausschuss
Neue Turnhalle in Kempten könnte mehr als zwölf Millionen Euro kosten

Die alten Bäume zwischen der Wohnbebauung und der Fläche der künftigen Dreifachturnhalle (rechts) sollen stehen bleiben.
  • Die alten Bäume zwischen der Wohnbebauung und der Fläche der künftigen Dreifachturnhalle (rechts) sollen stehen bleiben.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Für die Gestaltung der geplanten Dreifachturnhalle neben dem Hildegardis-Gymnasium kann ein Architekten-Wettbewerb anlaufen. Bevor die Mitglieder des Bauausschusses im Stadtrat dies einstimmig beschlossen, ging es um viel, nur nicht um den Schul- und Vereinssport, der dort eine neue Heimat finden soll. Die Verwaltung führte vielmehr aus, warum auf eine Reihe grundsätzlicher Bedenken von Bürgern zum Standort keine Rücksicht genommen wird.

Ausgelegt wird das Gebäude auf Veranstaltungen mit 800 Besuchern. 600 Sitzplätze und 200 Stehplätze sind vorgesehen. Als das Projekt erstmals öffentlich präsentiert wurde, war von 6,5 Millionen Euro die Rede. Jetzt könnten es – unter anderem aufgrund schwieriger Bodenverhältnisse – mehr als zwölf Millionen Euro werden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 14.11.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Peter Januschke aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019