Neue Ski-Saisonkarte häufig verkauft

Oberstdorf/Kempten Sehr zufrieden ist die Tourismusbranche mit der Markteinführung des Skipasses «Super-Schnee».

Wie auf der Gesellschafterversammlung der Allgäu-Tirol-Bergwelt GmbH bekannt gegeben wurde, wurden im ersten Winter 6600 Skipässe sowie 3400 Exemplare der Saisonkarte «Allgäu-Gletschercard» verkauft. Die Förderung durch EU-Mittel, mit der das einheitliche Zugangs- und Kassensystem im deutschen und im österreichischen Teil des Allgäu (Tannheimer Tal und Kleinwalsertal) kofinanziert wurde, hatte den «Super-Schnee»-Pass erst möglich gemacht. (az)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen