Lindenberg
Neue Gas- und Wasserrohre verlegt

Neue Gas- und Wasserleitungen werden derzeit in der Lauenbühlstraße in Lindenberg verlegt. Die Straße ist deshalb für den Durchgangsverkehr gesperrt. In etwa zwei Wochen sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, so Klaus Hörmann, der zuständige Meister für Gas- und Wasserversorgung bei den Lindenberger Stadtwerken.

Die alten Rohre stammen noch aus den 60erJahren. «Damals wurden Rohre aus verformbarem Gusseisen verbaut. Die erste Charge war sehr korrosionsanfällig», sagt Hörmann. Immer wieder gab es deshalb auch in der Lauenbühlstraße in der Vergangenheit Schäden, wie Wasserrohrbrüche. Heute werden in Lindenberg PE-Rohre aus Polyethylen verbaut. Diese sind laut Hörmann zwar widerstandsfähiger, doch ewig werden auch sie nicht halten. «Man muss jedes Jahr irgendwo gewisse Arbeiten durchführen», sagt der Experte. Dafür gebe es einen Sanierungsplan, der besonders anfällige Straßenzüge auflistet. Nach und nach werden beschädigte Rohre ausgetauscht.

Ein zweiter Bauabschnitt in der Lauenbühlstraße von weiteren 100 Metern soll folgen. Wann genau ist noch nicht klar, so Hörmann. Vielleicht noch in diesem Jahr, spätestens aber nächstes Jahr sollen auch dort die alten Rohre gegen neue ersetzt werden. (feß)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen