Sonthofen/Oberallgäu
Neue Fastenaktion ohne Verzicht

Eine neue Fastenaktion plant der Katholische Frauenbund im Bezirk Sonthofen: Unter dem Motto «Sieben Wochen mit - einander» steht hier nicht der Verzicht (etwa auf Schokolade oder Alkohol) im Fokus. Vielmehr geht es um gemeinsame Veranstaltungen zu Themen, die den einen oder anderen bisher vielleicht nicht so sehr beschäftigt haben.

Für Körper, Geist und Seele

Generations- und konfessionsübergreifend sollen Frauen und Männer ihren Block auf lokale wie auch globale Aspekte richten und ihr eigenes Verhalten reflektieren. Die Veranstaltungen wollen sich an Körper, Geist und Seele wenden. Und das nicht nur bei den vielen Damen in den zwölf Frauenbund-Zweigvereinen im südlichen Oberallgäu, sondern auch bei Nichtmitgliedern. Was heuer im Landkreis als Pilotprojekt für den Frauenbund-Diözesanverband startet, soll 2010 in der gesamten Diözese Fortsetzung finden - dann zum Themenkomplex Klimawandel und Klimaschutz.

Auskünfte zur Aktion «Sieben Wochen mit - einander» des Katholischen Frauenbundes gibt Bezirksleiterin Marlene Pfeiffer, Telefon (08321) 82271.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019