Neue Deckschicht für Bundesstraße in Horn

Schwangau-Horn (dm). Seit dem gestrigen Montagmorgen, acht Uhr, hat die beauftragte Firma Kutter die Bauarbeiten an der Bundesstraße 17 wieder aufgenommen. Im vergangenen November stand der Bereich zwischen Horn und der König-Ludwig-Brücke auf dem Programm: Die Fahrbahn wurde erneuert. Jetzt wird der 1,1 Kilometer lange Bereich zwischen der Horner Gabel und dem nordöstlichen Ortsende von Schwangau-Horn hergerichtet. Der Verkehr wird über Hohenschwangau umgeleitet.

Laut Klaus Huber, Bauleiter des Staatlichen Bauamtes Kempten, sind die Mitarbeiter der Firma Kutter seit gestern damit beschäftigt, den alten Belag im Ortsteil Horn abzufräsen. Diese Arbeiten werden auch heute noch andauern. Des weiteren werden in Horn partielle Ausbesserungsarbeiten vorgenommen und der Unterbau mit einer Asphaltbinderschicht verstärkt.

Im Bereich von Horn bis zur Horner Gabel wird auf einer Länge von 100 Meter ebenfalls die Asphaltbinderschicht aufgebracht. Die Busbucht beim Ortseingang von Horn wird abgefräst, so Klaus Huber. Abschließend bekommt die gesamte Fahrbahn eine neue Deckschicht. Das sorgt für ein besseres Fahrgefühl und mehr Sicherheit. Bevor es soweit ist, müssen die Schächte des Abwassersystems im Fahrbahnbereich angeglichen werden.

Wie das Staatliche Bauamt Kempten mitteilt, werden die Arbeiten voraussichtlich bis Montag, 30. April, abgeschlossen sein. Ab Mittwoch, 2. Mai, wird mit dem Umbau der Horner Gabel begonnen. Die Einmündung der von Hohenschwangau kommenden Staatsstraße in die B17 soll für alle Verkehrsteilnehmer sicherer gestaltet werden. Die Arbeiten sollen bis zum 14. Mai dauern.

Busse fahren Horn nicht an

Laut Hubert Mohr, Mitarbeiter des Unternehmens Regionalverkehr Allgäu (RVA), wird die Bushaltestelle in Horn voraussichtlich bis zum 27. April nicht angefahren. Die Fahrgäste müssen auf die Haltestelle in Alterschrofen ausweichen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen