Immenstadt
Neue Außenwände und Toiletten für die Grundschule

Die der Stadt aus dem Konjunkturförderprogramm II zustehenden Mittel für energetische Sanierungen (70 Prozent) und nichtenergetische Maßnahmen (30 Prozent) sollen in die Grundschule in Stein gesteckt werden. Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen.

«Gewaltiger Nachholbedarf»

Wie der beauftragte Architekt erklärte, bestehe in dem 1965 erbauten Gebäude «gewaltiger Nachholbedarf». Auch Teile des Anbaus, der aus dem Jahr 1991 stammt, sollen erneuert werden. Zusammen mit dem Bauamt der Stadt und den Lehrern der Schule habe man die Situation unter die Lupe genommen und folgende Maßnahmen ins Auge gefasst:

Erstens soll die komplette äußere Hülle neu gedämmt werden. Die neuen Holz-Alu-Fenster werden nach gängigem Standard dreifach verglast. Auch die Kelleraußenwand und das Dach sollen neu gedämmt werden. Außerdem brauche die Schule eine neue Bodenplatte im zweiten Untergeschoss. Im Altbau werden die Sanitär- und die Heizungs- und Lüftungsanlagen erneuert. Geplant sind auch Schallschutzmaßnahmen in den Klassenzimmern sowie neue Bodenbeläge.

Die Kosten im energetischen Bereich belaufen sich nach Aussage des Architekten auf rund 700000 Euro. Die nicht energetischen Maßnahmen - auch sie werden gefördert - würden demnach rund 400000 Euro kosten. Mit Nebenkosten komme man auf einen Gesamtbetrag von 1,5 Millionen Euro.

«Auf vernünftigen Stand bringen»

Laut Kämmerer Siegfried Zengerle seien alle geplanten Maßnahmen förderfähig. Die Grundschule könne damit «zu günstigen Konditionen auf einen vernünftigen Stand gebracht werden.» Laut Bürgermeister Armin Schaupp soll der Bauausschuss nun Details beraten. Angedacht ist, für die Umsetzung einen öffentlichen Teilnahmewettbewerb auszuschreiben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen