Zur Person Betz
Neue Arbeitsrecht-Bücher des Ex-Verdi-Chefs Allgäu Christian Betz

Bis Ende 2008 war er Geschäftsführer der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) Allgäu. Aber auch im Ruhestand lässt ihn die Materie nicht los: Vor Kurzem sind zwei neue Bücher zum Arbeitsrecht erschienen, an denen Christian Betz (68) aus Kempten maßgeblich mitgewirkt hat.

Zum einen handelt es sich um die Loseblattsammlung „Arbeitsrecht für Betriebsräte“ mit rund 500 Seiten, die laufend ergänzt wird. Beigefügt sind viele digitale Arbeitshilfen für Betriebsräte.

Vier Autoren haben die Beiträge geschrieben – einer davon ist Betz. Die Sammlung wurde vom Weka-Verlag auf den Markt gebracht. Zum anderen zeichnet Betz als Autor verantwortlich für das Buch 'Betriebsrat und Einigungsstelle' vom BoD-Verlag.

Es handelt sich um eine 72-seitige Broschüre nach dem Motto 'Taktik für Betriebsräte. Der Weg zum Ziel'. Dabei zeigt Betz ohne juristisches Kauderwelsch die Möglichkeiten für Betriebsräte zur betriebsverfassungsrechtlichen Einigungsstelle auf.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen