Neue Antenne noch nicht in Betrieb

Kaufbeuren | fro | Mittlerweile ist der 23. Mobilfunkmast in der Stadt Kaufbeuren montiert und aufgestellt worden.

Zwar sei der Mast in der Nähe des Stadtsaals an der Augsburger Straße noch nicht in Betrieb, aber das soll innerhalb dieses Jahres geschehen, so Heribert Schaller, Leiter der Abteilung für Umwelt bei der Stadt. Ein Telekommunikationsunternehmen möchte den Standort für eine UMTS-Anlage nutzen. Da die Fläche dafür privat verpachtet werde und der Mast unter zehn Meter hoch sei, gebe es in diesen Fall keine Genehmigungspflicht der Stadt, erklärt Schaller. Zudem sei der Vertrag vor den Plänen der Stadt zur 'Optimierung der Mobilfunkstandorte' zu Stande gekommen, weshalb die Verwaltung auf den Aufstellungsort keinen Einfluss nehmen habe können.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen