Stadtratssitzung
Neubau für Kaufbeurer Polizei rückt näher

Im Verwaltungsausschuss vor zwei Wochen hatten Vertreter von SPD, Grünen und FDP noch gegen einen Polizeineubau auf dem Areal des jetzigen Eisstadions in Kaufbeuren gestimmt.

In der Stadtratssitzung am Dienstag trugen sie den leicht abgewandelten Antrag von CSU, Freien Wählern und KI bis auf eine Ausnahme mit.

In der etwa einstündigen Debatte versuchten Oliver Schill (Die Grünen) und Ralf Baur (SPD) den Sinneswandel zu vermitteln. Den Zuhörern erschloss sich dieser freilich nicht. Vielleicht war es einfach die starke Präsenz der Kaufbeurer Polizisten, die den Umschwung einläutete.

Am Ende jedenfalls sprachen sich bis auf Helga Ilgenfritz (SPD) alle Räte für den vom Ministerium vorgeschlagenen Standort für einen Polizeineubau '' aus.

Wie die Debatte verlief, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 30.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019