Bauarbeiten
Neubau des Bezirkskrankenhauses Kempten eröffnet

Nach 28 Monaten Bauzeit ist am Montag der Neubau des Bezirkskrankenhauses (BKH) Kempten eröffnet worden. Das BKH zieht von seinem alten Standort in der Kemptener Innenstadt direkt auf das Gelände des Klinikums Kempten. Das neue BKH wird künftig 120 Betten statt bisher 90 bieten.

Das Einzugsgebiet des BKH Kempten sind die rund 270.000 Menschen der Landkreise Oberallgäu und Lindau sowie der Stadt Kempten. Die Patienten werden künftig fast doppelt so viel Platz haben wie am alten Standort. Der Neubau kostete 34 Millionen Euro, knapp 29 Millionen trägt davon der Freistaat Bayern. In den nächsten Tagen stehen noch Restarbeiten an. Die Patienten werden dann am 16. April umziehen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und ihren Heimatzeitungen vom 24.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen