Bildergalerie
Natur- und Kulturgeschichte beim Adelegg-Fest bei Kempten

14Bilder

Die Besonderheiten der Adelegg erkundeten die Besucher des Adelegg-Fests. Sie konnten sich über die Natur und Kulturgeschichte des Höhenzuges informieren: Wanderer erfuhren auf fünf Routen ab Eschach, Weitnau, Großholzleute, Schmidsfelden und Unterkürnach an 14 Erlebnisstationen Wissenswertes rund um die Themen Landschaftsgeschichte, Natur- und Vogelschutz, Jagd und Forst sowie Alpwirtschaft und Glasmacherindustrie. Ihr Ziel war dann Kreuzthal-Eisenbach, wo es ein Festprogramm mit Musik (im Bild mit der Musikkapelle Kreuzthal), Märkten, Ausstellungen, Führungen und Aktionen für Kinder gab.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019