Namensstreit um Waldorfschule geht weiter

Kempten Der Namensstreit um die Freie Waldorfschule in Kempten muss wohl in einer Hauptverhandlung vor dem Landgericht Kempten entschieden werden.

Nach Angaben einer Gerichtssprecherin verstrich ein Gütetermin vor einer Zivilkammer des Landgerichtes, ohne dass sich der Bund der Freien Waldorschulen mit der Schule einigte. Der Dachverband will der Kemptener Einrichtung verbieten, den Namen 'Freie Waldorschule' zu führen. Hintergrund sind Gerichtsverfahren, in denen sich Lehrer wegen gewaltsamen Übergriffen an Schülern verantworten mussten. (dam)

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ