Fuchstal
«Nah beim Kunden»

«Menschlich wie räumlich nah beim Kunden» - Dies sei eine der großen Stärken der Genossenschaftsbanken, betonte Vorstandsvorsitzender Werner Schauer vor zahlreichen Gästen anlässlich der Einweihung der neu gestalteten Geschäftsstelle Leeder der Raiffeisenbank Fuchstal-Denklingen.

In rund drei Monaten Bauzeit hatte der Besucherbereich im Erdgeschoss der Hauptstelle in der Bahnhofstraße einen zeitgemäßen Zuschnitt in Form eines «Marktplatzes» erhalten. Im Mittelpunkt der neuen Halle befinden sich die zwei Serviceschalter, darum herum gruppieren sich vier Beratungszimmer und ein Technikraum. Komplett neu gestaltet wurde auch die im Eingangsbereich gelegene Selbstbedienungszone mit Geldautomat und Auszugsdrucker.

Den kirchlichen Segen für das schon früher einmal geweihte Gebäude erneuerte Fuchstals Pfarrer Oliver Grimm. In launigen Worten stellte Fuchstals Bürgermeister Erwin Karg fest, dass er persönlich von Geburt an mit der Raiffeisenbank verbunden sei, mittlerweile aber ebenso als Gemeindeoberhaupt die gute Zusammenarbeit schätze.

Das Konzept seiner Planung erläuterte Max Zangerl aus Rott am Inn. Bei der Ausführung kamen überwiegend Firmen vom Ort zum Zuge. Den symbolischen Schlüssel überreichte er dann an die beiden Vorstandsvorsitzenden.

Josef Menhart freute sich über die unfallfreie Abwicklung und ging auch auf das Kreuz ein, das einen zentralen Platz in der Schalterhalle erhalten hat. Es solle ebenso wie das Porträt von Friedrich Wilhelm Raiffeisen bei der täglichen Arbeit an die Tugenden erinnern, die man als Bank verfolge. Dazu gehörten Ehrlichkeit und Fairness, betonte er.

Bei einem Tag der offenen Tür erhielt dann auch die gesamte Öffentlichkeit die Gelegenheit, die neuen Räume kennen zu lernen und zusammen mit den 30 Bankmitarbeitern zu feiern. Musikalisch unterhielt die Fuchstaler Jugendkapelle die zahlreichen Gäste.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019