Beschwerde
Nächtliches Läuten von St. Martin in Kaufbeuren erzürnt Anwohner

Mal sind es Kuhglocken, mal sind es Kirchenglocken, gegen die Anwohner landauf, landab in dörflichen Neubaugebieten wegen der Lärmbelästigung vorgehen. Aus der Stadt Kaufbeuren ist ein solcher Fall noch nicht bekannt geworden.

Nun bahnt sind dort allerdings ein Konflikt an, der in diese Kategorie passt: traditionsreicher Stundenschlag versus Ruhebedürfnis eines Anwohners. Ein Bürger im Umfeld der Stadtpfarrkirche St. Martin soll sich an die Pfarreiengemeinschaft mit der Bitte gewandt haben, den nächtlichen Stundenschlag einzustellen.

Wie die Kirche darauf reagiert, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 14.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen