Bundeswehr
Nächste Runde in Sachen Fluglotsenausbildung in Kaufbeuren startet

Eigentlich sollen ja bekanntlich bis spätestens 2017 auf dem Kaufbeurer Fliegerhorst die Lichter ausgehen. So hatte es Verteidigungsminister Thomas de Maiziere 2011 beschlossen.

Doch Kaufbeurer Abgeordnete wie Bernhard Pohl (Freie Wähler), Franz Pschierer (CSU) oder Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) haben sich seitdem vehement dafür eingesetzt, dass zumindest die Fluglotsenausbildung auf dem Fliegerhorst erhalten bleiben könnte. Die soll nämlich eigentlich nach Erndtebrück verlagert werden.

Doch durch eine tragfähige Kooperation der Bundeswehr mit der Industrie könnte die Ausbildung in Kaufbeuren erhalten werden. Die Industrie könne sich bei einer Infoveranstaltung am 14. Februar in Kaufbeuren konkret darüber informieren, was sie leisten muss, damit Militärs künftig mit einer zivilen Firma Fluglotsen ausbilden.

Allgäuer Zeitung Kaufbeuren vom 22.01.2013, Seite 27

Den ganzen Bericht und welche Möglichkeiten zum Erhalt des Flughafens bestehen, finden Sie in der heutigen Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren. Die Allgäuer Zeitung mit ihren Heimatzeitungen erhalten Sie gedruckt im ganzen Allgäu, in den online als e-Paper.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019