Nacht der Musik von Jazz bis Jamaica

Füssen | pm | Zum sechsten Mal findet am Samstag, 5. April, die Nacht der Musik in Füssen statt. Zehn Veranstaltungsorte bieten verschiedene musikalische Stilrichtungen an. Darunter Jazz, Blues, Rock, Irish Folk, Salsa und andere.

Treff-Hotel Luitpoldpark: Fun Tasten aus München/Boogie Woogie: Die Fun Tasten, das sind Uli Venus und Stefan Eberle aus München, die wahre Musik-Akrobatik am Klavier veranstalten. Garantiert bleibt keiner sitzen, wenn die Zwei loslegen.

Schiffwirtschaft: Dr. G-Point and the groove injectors/Blues-Rock: Zurück zu den Wurzeln heißt das Motto von Franz Greiter (Gitarre, Keyboard, Vocal), Anton Renic (Bass) und Markus Wohner (Drums). Die musikalische Bandbreite erstreckt sich von Eric Clapton, Joe Cocker, John Lee Hooker, James Brown bis hin zu Blues-Rock-Klassikern.

Olivenbauer: Mariachi Acapulco/ Livemusik aus Mexiko: Das umfangreiche Repertoire der Gruppe enthält berühmte Titel wie La Bamba, La Cucaracha, Cucurrucucu Paloma, Guantanamera, Speedy Gonzalez und viele mehr. Überall sind sie beliebt durch Eleganz, Charme, Originalität und Temperament.

Moskito: '4 im Schnitt', Coverband aus Sonthofen: Sie haben ein außergewöhnlich vielfältiges Repertoire, angefangen vom Rock (AC/DC, Melissa Etheridge und andere), über aktuelle Hits bis zum Schlager - Musik für eine Megaparty.

Café Eichhorn: Max Eichhorn-Combo (Jazz, Swing, Blues). Der Füssener Max Eichhorn ist mit seinen 78 Jahren noch immer ein Percussionist der Extraklasse. Unzählige Auftritte im In- und Ausland mit bekannten Showgrößen der Musik- und Fernsehbranche kann der Altmeister des Jazz verbuchen. Mit dabei sind Toni Lill (Posaune/Gesang) und Alfred Wassermann (Keyboard).

Down Town: Tasha and Friends: Die Coverband aus Österreich spielt auch eigene Stücke. Sie begeistern mit tollem Spiel und der famosen Stimme der jungen Sängerin, die bereits an vielen Wettbewerben teilnahm und auch Preise einheimste.

Eisenschmidt: Root Bootleg, Rock’n’Roll. Die Band aus Murnau besticht durch einen minimalistischen technischen Aufwand, der genau jenen Sound aus den frühesten Tagen des Rock ‘n’ Roll garantiert. Twang Guitar und zirkusreife Kontrabass-Akrobatik in monumentalem Slapgroove, treibender Schlagzeugbeat und last but not least ein High-Voltage-Frontman.

Hotel 'Sonne': Colinda Berlin, Cajun and Zydeco. Hier erklingt Musik aus den 'Swamps', den Sumpfgebieten des Mississippi-Deltas, die in der Besetzung mit Geige, Akkordeon und Gitarre schon vor 100 Jahren in den Tanzschuppen Louisianas populär war. Cajun Music ist extrem rhythmisch, so dass Stillsitzen schier unmöglich ist.

Gesellenhaus Füssen: Nyabinghi, (Reggae/Dance). Wer Reggae in all seinen Variationen liebt, der sollte sich die Berliner nicht entgehen lassen. Die Formation hat sich nicht nur dem Reggae, sondern auch dem Kampf gegen Unterdrückung verschrieben. Spielten die Jungs um Frontmann 'Iron Leo' anfangs noch die Titel ihres Idols Bob Marley, erklingen nun überwiegend eigene Songs, die das Publikum zum Tanzen animieren. Neben einer genialen Bühnenpräsenz und druckvollem Sound kommt die Botschaft nie zu kurz. Vergesst die Sorgen und tanzt!

Relax: DJ Jürgen. Abtanzen ist im Relax mit DJ Jürgen angesagt. Latin, Fox und mehr legt der sympathische Sonthofener auf.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019