Internatsstiftung
Nachfrage bleibt beständig hoch beim Internat des Kaufbeurer Crescentiaklosters

'Das Kaufbeurer Crescentiakloster steht zu seinem Internat', betonte Generaloberin Schwester Regina Winter bei der jährlichen Sitzung des Stiftungskuratoriums. Auch wenn vielerorts Internate geschlossen werden müssten, bleibe die Nachfrage nach Plätzen in Kaufbeuren beständig hoch. Wachsenden Zuspruch habe auch die Offene Ganztagsschule, die in Kooperation mit den Marienschulen angeboten wird. So werden derzeit insgesamt 135 Mädchen in sechs Gruppen im Internat St. Maria betreut. Realschuldirektor Rudolf Wisbauer bedankte sich bei der Stadt Kaufbeuren und dem Landkreis Ostallgäu für die finanzielle Unterstützung des Ganztagsangebotes.

Dadurch könne auch an der Privatschule die zusätzliche Belastung für Eltern so gering wie möglich gehalten werden. Auf die zunehmende Bedürftigkeit der Schülerinnen wies Internatsleiterin Schwester Anna Stein hin. 'Kinder leiden zunehmend unter psychischen Belastungen und Familienstrukturen brechen immer mehr auseinander', berichtete sie. Dank der Zinserträge aus dem Stiftungskapital konnten im vergangenen Jahr 15 Kinder finanziell unterstützt werden.

'Hier leistet die Internatsstiftung einen wertvollen Beitrag', hob Finanzstaatssekretär Franz Pschierer hervor. Und weiter: 'Durch das Internat haben die Kinder ein zweites Zuhause, können eine weiterführende Schule besuchen und bekommen dadurch die Grundlage für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.'

Schwester Regina Winter bedankte sich beim Internatsteam für den 'gewinnbringenden Dienst an der Jugend' und bat zugleich die beiden bisherigen Vorsitzenden, Studienrätin Barbara Wirth von der Marien-Realschule und Internatsleiterin Schwester Anna Stein, für die kommenden drei Jahre erneut den Stiftungsvorsitz zu übernehmen.

Da für die heuer beginnende Generalsanierung des Internats noch Spender gesucht werden, regte Kuratoriumsmitglied Werner Bobritz an, heimische Firmen für 'Zimmerpatenschaften' zu gewinnen, damit das Internat zum bevorstehenden 50-jährigen Jubiläum im Jahr 2014 in neuem Glanz dastehe.

Wer an die Internatsstiftung St. Maria spenden möchte: Kontonummer 12880 bei der Sparkasse Kaufbeuren (BLZ 734 500 00) oder 1100688 bei der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu (BLZ 734 600 46).

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019