Leeder
Nachfolgerinnen gesucht

Etwas sorgenvoll blicken die Mitglieder des katholischen Frauenbundes Leeder in die Zukunft. Denn wie bei ihrer Jahresversammlung im Pfarrheim mitgeteilt wurde, will ein Großteil der bisherigen Vorstandsmitglieder im kommenden Jahr nicht mehr zur Wahl antreten. Die Suche nach Nachfolgerinnen für das bisherige fünfköpfige Führungsteam blieb zunächst jedoch vergeblich.

Appell an Mitglieder

Bezirksleiterin Eva Schneider unterstützte die Bemühungen durch ihren Appell, in dem sie die Bedeutung des Frauenbundes für die Gemeinschaft hervorhob und anmerkte, die «Neuen» könnten auf die Mithilfe ihrer Vorgängerinnen zählen. Zudem empfahl sie, lieber das Programmangebot zurückzuschrauben als ganz auf die Frauenbundarbeit zu verzichten.

Über das hohe Maß an Engagement hatte zuvor das Vorstandsteam berichtet, dem bislang Rosmarie Echter, Justine Guggenmos, Inge Metzger, Kathrin Trzenschik und Monika Zimmermann angehören. So wurden unter anderem regelmäßige Treffen organisiert, Vorträge und drei Fahrten veranstaltet sowie zahlreiche Jubilare und Kranke besucht. Beklagt wurde allerdings das zurückgehende Interesse am Faschingskränzchen.

Mit einem Geschenk bedankte sich Monika Zimmermann bei Lydia Rost, die 26 Jahre lang den Frauenbundchor dirigiert hatte. Lydia Rost hatte zudem bis zum Jahr 2002 insgesamt 20 Jahre den Frauenbund geleitet und war deshalb auch zur Ehrenvorsitzenden ernannt worden. Seitdem teilen sich die Mitglieder eines Führungsteams die Verantwortung an der Spitze. Im Jahr 2011 feiert der katholische Frauenbund Leeder sein 50-jähriges Bestehen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019