Füssener Hütte
Nachfolger gesucht

Sie liegt im Raintal bei Musau in Tirol, gehört aber der Stadt Füssen: die Füssener Hütte. Für sie wird derzeit ein neuer Pächter gesucht. «Der Fünf-Jahres-Vertrag läuft heuer aus und der bisherige Pächter wollte ihn nicht verlängern», erklärt Ernst Meßthaler, Leiter des Liegenschaftsamtes.

Noch genauer weiß es Hans Seiser: «Wolfgang Wagner hat sich aus Altersgründen in den Ruhestand verabschiedet», so der Administrator des städtischen Grundbesitzes in Tirol, bei dem sich Interessenten bis 30. November als neue Pächter bewerben können.

Die «stark frequentierte» Füssener Hütte ist Ausgangspunkt für Bergwanderungen und Klettertouren im Raintal. Zum Gastlokal mit etwa 90 Sitzplätzen gehört eine Sonnenterrasse für 50 Besucher. In der Hütte kann man zudem übernachten: Darin befinden sich ein Lager mit 51 Schlafplätzen und Zimmer mit insgesamt 17 Betten. In einem Nebengebäude gibt es ein Aggregat, das die Hütte mit Strom versorgt. Und: eine eigene Abwasserbeseitigungs-Anlage sowie eine Wasserversorgungsanlage.

Fleißig, erfahren, geschickt

«Wir suchen einen fleißigen und verantwortungsbewussten Gastwirt, der neben Erfahrung auch handwerkliches Geschick und persönliches Engagement mitbringt», wünscht sich Seiser. Bislang seien dem Bevollmächtigten der Stadt «sehr viele» Bewerbungen auf den Tisch geflattert. Laufend führe er Gespräche mit Interessenten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen