Nach Unfall: Motorradfahrer brennt

Baisweil | az | Bei einem Verkehrsunfall nahe Baisweil (Ostallgäu) ist am Mittwochmorgen ein 37-jähriger Motorradfahrer schwerst verletzt worden. Laut Polizei war ein 32- jähriger Autofahrer in einer Kurve aufgrund eines Fahrfehlers auf die Gegenfahrbahn geraten und prallte mit dem entgegenkommenden Motorradfahrer frontal zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls fing das Krad sofort Feuer. Auch der Motorradfahrer stand in Flammen und wurde durch Ersthelfer an der Unfallstelle gelöscht. Der 37-jährige erlitt schwere Verbrennungen an Armen und Beinen. Der Pkw-Lenker stand möglicherweise unter Drogeneinfluss.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019