Diskussion
Nach Krawallen: Disco-Pächter bewertet U18-Party in Kempten als normal

Für Aufsehen hat vor einigen Tagen eine U18-Party in einer Kemptener Diskothek gesorgt. In deren Verlauf gab es laut Polizeibericht mehrere Schlägereien.

Danach wurde ein Bus mit Steinen beworfen, mit Autos verfolgt und in Isny überfallartig von rund 20 Personen angegriffen. Das bedauert auch Pächter Wolfgang Deimhard. Ansonsten hält er den Partyverlauf jedoch für überschaubar: 'Wir sind halt auch keine Steuerkanzlei', sagt er.

'Es war ein cooler Abend, der stets unter Kontrolle war', schreibt Deimhard in einer Stellungnahme. Ihn stört es, dass 'einzelne Störenfriede eine gut organisierte Party in ein schlechtes Licht rücken.'

Den ganzen Bericht zu diesem Vorwurf und die ausführliche Stellungnahme von Disco-Pächter Deimhard finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 06.05.2014 (Seite 17).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen