Wangen
Nach Einbruch in Wangener Sparkasse weiter keine Spur von Täter

Im Fall um den Einbruch in die Sparkasse Wangen kann die Polizei noch keinen Durchbruch vermelden.

Unbekannte hatten 400 Sparbuchschließfächer aufgebrochen. Allerdings gebe es bundesweite mehrere vergleichbare Einbrüche, so die Polizei.

Von einer Serie könne man aber nicht sprechen. Auch auf Vidoeaufzeichnungen kann die Polizei nicht zurückgreifen  die Täter hatten die Kameras außer Betrieb gesetzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen