Wetter
Nach den leichten Schneefällen wird es wieder wärmer

Nach den extrem milden Temperaturen in den vergangenen Wochen hat der Winter am Dienstagabend ein Lebenszeichen von sich gegeben - ein zaghaftes. Niederschläge fielen seit Dienstagnachmittag in der gesamten Region als Schnee und in den Hochlagen verbesserten bis zu 20 Zentimeter Neuschnee die Wintersportbedingungen.

30 Unfälle innerhalb von zwei Stunden

Am Dienstag hatten sich bei leichten Schneefällen im Dienstbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zwischen 16 und 18 Uhr 30 Verkehrsunfälle ereignet. Zumeist sei es bei Blechschäden geblieben.

Laut Statistik des Deutschen Wetterdienstes fällt die erste Hälfte des Januars 2013 viel zu warm aus. In Bayern betrug die Durchschnittstemperatur plus 2,8 Grad, was einer Abweichung vom langjährigen Mittel um 4,7 Grad entspricht.

Ab heute soll es laut DWD und Wetteronline schon wieder milder werden. Die Großwetterlage werde weiter von einem riesigen Tiefdruckkomplex über dem Nordatlantik bestimmt.

Den ganzen Bericht über das Winterwetter finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 16.01.2014 (Seite 18).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen