Großbrände im Allgäu
Special Großbrände im Allgäu SPECIAL

Brand
Nach Brand in Dickenreishausen Leiche gefunden

Nach dem Brand auf einem Bauernhof in Memmingen hat die Polizei am Donnerstag eine Leiche gefunden. Ob es sich um den 83 Jahre alten Bewohner des Gebäudes handelt, ist noch unklar. Eine Obduktion der Leiche soll die Identität des Toten und die Todesursache klären, teilte die Polizei mit. Auch zur Brandursache lasse sich derzeit noch nichts sagen, die Ermittlungen würden fortgesetzt.

Bei dem Brand am Mittwochabend war das Anwesen vollständig zerstört worden. Rund 100 Einsatzkräfte waren vor Ort. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von etwa 300 000 Euro.

Eine Polizeistreife hatte den Brand bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Da aus dem Haus bereits Flammen schlugen, konnten die Streifenbeamten es nicht mehr betreten. Nach Hinweisen von Passanten gelang es ihnen aber noch, etwa 50 Schafe rechtzeitig aus dem Stall ins Freie zu treiben. Andere Tiere kamen nach Polizeiangaben nicht zu Schaden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020