Prozess
Mutmaßlicher Doppelmörder vor Konstanzer Landgericht

Er soll im Januar 2012 seine 70-jährige Nachbarin erstickt und ein halbes Jahr später seine 50-jährige Partnerin ertränkt haben. Der Prozess gegen den mutmaßlichen 33-jährigen Doppelmörder wird heute vor dem Konstanzer Landgericht fortgesetzt. Beide Straftaten waren erst aufgefallen, nachdem er im Februar wegen brutaler Vergewaltigungen festgenommen worden ist. Der Anklagte schweigt zu den Taten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019