Bauprojekt
Muslime bauen Kulturzentrum in Memmingen

Über 5000 Muslime freuen sich auf ihr neues Kultur-zentrum, das an der Schlachthof-straße entstehen soll. In diesen Tagen beginnen die Umbau- und Sanierungsarbeiten am ehemaligen Telekomgebäude, in dem die Türkisch-Islamische Gemeinde Memmingen seit Jahren ihre kulturellen und religiösen Aktivitäten ausübt. 'Wir haben einen für alle tragbaren städtebaulichen Kompromiss gefunden', sagt Sebahattin Kasimfirtina. Er steht der Gemeinde seit 2007 vor. 'Wenn wir schon bauen, dann machen wir es so, dass es sowohl uns als auch der übrigen Memminger Bevölkerung gefallen kann', so Kasimfirtina. Die Gemeinde selber zählt etwa 700 Mitglieder. Aber der Einzugsbereich erstreckt sich bis über die Grenzen des Landkreises hinaus.

Mehr über den geplanten Bau erfahren Sie in der Memminger Zeitung vom 03.06.2013 (Seite 27).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019