Jahreskonzert
Musikkapelle Eckarts eröffnet ihr Jubiläumsjahr

Musikkapellen feiern gerne Jubiläen – meist nach 150, 175 oder 200 Jahren. Bei der Musikkapelle Eckarts ist das etwas anders: Sie begeht 2013 ihr 30-jähriges Bestehen. Aber gefeiert wird trotzdem Anfang August im Rahmen des Burgfestes Werdenstein.

Und zum Auftakt des Jubiläumsjahres fand jetzt ein Jahreskonzert statt, das ebenfalls etwas anders war. Erstmals leitete nämlich die erst 22-jährige Marion Huber die Kapelle, deren Akteure durchschnittlich nur 26 Jahre alt sind.

Nur unwesentlich älter war das Publikum: Gut 170 Besucher sorgten für ein übervolles Vereinsheim in Akams. Bei so vielen jungen Beteiligten wundert es nicht, dass mit dem Walzer 'Lebensfreude pur', der Polka 'Neuer Schwung' und dem Marsch 'Unter dem Doppeladler' nur drei klassische Blasmusik-Stücke auf dem Programm standen.

Daneben verstanden es die 35 Musikanten aus Eckarts samt ihrer drei Aushilfen aus benachbarten Kapellen, mit moderner Musik zu begeistern – gleichwohl bestens für die Blas-Instrumente arrangiert.

Das begann bereits mit dem ersten Stück: 'Chariots of Fire' wurde so nicht nur bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in London gespielt, sondern auch zur Eröffnung des Jubiläumsjahres der Kapelle Eckarts. Eindrucksvoll gelang dies und vor allem detailreich und präzise. Der Titel entstammt ursprünglich dem gleichnamigen Film. Und mit einer Filmmusik ging es auch weiter: Alle Register waren bei 'Adventure!' gefordert. Und geradezu spürbar war der musikalisch interpretierte Zug.

Gleich zweimal musste die Kapelle 'Facedown' vortragen. Das schwungvolle Stück bot Gelegenheit für ein Solo. Johannes Bensing begeisterte am Bariton, sodass das Publikum eine Wiederholung forderte. Mit einem 'Tarzan'-Medley gab es eine weitere Filmmusik, bevor die Kapelle mit 'Big Spender' bewies, dass sie auch den Swing beherrscht.

Wie zeitlos inzwischen die Titel von Nena sind, zeigte sich beim Medley, das von '99 Luftballons' bis 'Nur geträumt' die größten Hits der Sängerin aus den 1980er Jahren vereinte. Als zweite Zugabe, nach dem genannten Marsch, gab es mit 'Marry You' von Bruno Mars noch einen aktuellen Titel.

Prüfungen bestanden

Dirigentin Marion Huber beeindruckte nicht nur dadurch, dass sie mit der Kapelle 'einen Maßstab setzte', wie es Vorsitzender Thomas Kögel formulierte: Sie zeigte bei ihren Dankesworten am Schluss geradezu Alleinunterhalter-Qualitäten – und hatte zuvor vom stellvertretenden Bezirksleiter des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM), Christian Mohr, die Urkunde für die bestandene Stabsführer-Prüfung erhalten. Ebenso heftete er Markus Kennerknecht das ASM-Abzeichen in Bronze an: Er hatte die D1-Bläserprüfung erfolgreich abgelegt.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019