Verkehr
Motorradfahrer bei Unfall auf Alpenstraße bei Lindenberg schwer verletzt

Drei schwere Motorradunfälle haben sich gestern innerhalb weniger Stunden bei Lindenberg und Oberstaufen ereignet - zwei davon auf der Alpenstraße (B308). Die Motorradfahrer wurden jeweils so schwer verletzt, dass sie per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

Der Unfall ereignete sich am frühen Nachmittag auf der B 308 im Bereich Ried (Lindenberg). Ein 60-jähriger Motorradfahrer kam nach einer leichten Rechtskurve offenbar durch einen Fahrfehler von der Fahrbahn ab und geriet auf das Bankett. Beim Zurücklenken geriet der Oberallgäuer ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen.

Durch den Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber aus Friedrichshafen in eine Klinik gebracht werden musste. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Die Feuerwehr Lindenberg nahm ausgelaufenes Öl aus und regelte während der Unfallaufnahme den Verkehr. Die Alpenstraße war in diesem Bereich mehr als eine Stunde lang gesperrt.

Mehr über den Unfall erfahren Sie in Der Westallgäuer vom 20.10.2014 (Seite 29).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019