Ermittlungen
Mordfall Kaufbeuren: Polizei sucht nach Tatwaffe und Beweismitteln

38Bilder

Taucher und eine Hundertschaft der Bereitschaftspolizei haben die Wertach und den Uferbereich nach der Tatwaffe und Beweismitteln für den Mord an einem 40-Jährigen in Kaufbeuren durchgekämmt. <%DIA id='30673' text='Suche nach Tatwaffe in der Wertach'%>

Zwar wurden einige Gegenstände, wie ein Geldbeutel und ein Taschenmesser, sichergestellt. Allerdings war kein erkennbarer spektakulärer Fund dabei. Die Durchsuchung angeordnet hat am Dienstagmorgen die 'Ermittlungsgruppe Hochstadtweg', die nach dem Mord einberufen worden war.

<%LINK text='Wie berichtet war ein 40-jähriger Kaufbeurer am Samstag erstochen in seiner Wohnung gefunden worden' tag='' type='Artikel' id='1721876' %>. Vom Täter fehlt bisher jegliche Spur. Auch die Überprüfung des direkten Umfelds des Opfers hat bisher keine konkreten Verdachtsmomente ergeben. Deshalb entschloss sich die Polizei zu der Suchaktion. <%LINK text='Die aktuelle Polizeimeldung zum Mordfall Hochstadtweg lesen Sie hier' id='1723215' tag='' type='Artikel' %>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen