Mängel bei der Urteilsverkündung
Mord in Kaufbeuren: Bundesgerichtshof lehnt Revision ab - bis auf einen Punkt

Das Landgericht Kempten verurteile im vergangenen Jahr einen 29-Jährigen zu einer lebenslangen Haftstrafe. (Symbolbild)
  • Das Landgericht Kempten verurteile im vergangenen Jahr einen 29-Jährigen zu einer lebenslangen Haftstrafe. (Symbolbild)
  • Foto: Stephan Michalik
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Im vergangenen Jahr stand ein damals 29-Jähriger vor Gericht, nachdem er in Kaufbeuren einen schwerkranken, erblindeten 50-Jährigen gefesselt und geknebelt hatte, um ihn auszurauben. Der Mann war schließlich erstickt. Die Anklage damals lautete: "Gemeinschaftlicher Mord in Tateinheit mit schwerem Raub mit Todesfolge". Am 3. Dezember 2020 wurde er am Landgericht Kempten zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Sein vermeintlicher Mittäter hatte sich im August im Gefängnis das Leben genommen.

Mängel bei Urteilsverkündung

Anschließend an den Prozess im vergangenen Jahr legte der Verurteilte Revision ein. Der Bundesgerichtshof hat die Revision allerdings "als unbegründet verworfen", wie der Landgerichts-Pressesprecher Dr. Christopher Selke gegenüber all-in.de jetzt bestätigt. Bis auf einen Punkt: Bei der Urteilsverkündung vor einem Jahr hatte das Gericht die sichergestellten Gegenstände, die eingezogen wurden, nicht einzeln benannt. Stattdessen nahm das Gericht Bezug auf eine Liste mit Gegenständen, was der Bundesgerichtshof bemängelt hatte. Darüber wurde jetzt beim Landgericht nachverhandelt. Die Angeklagten erklärten sich mit der formlosen Einziehung der sichergestellten Gegenstände einverstanden. Eine Beweisaufnahme zum eigentlichen Tathergang fand nicht mehr statt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen