Special Prozesse im Allgäu SPECIAL

Unfassbare Tat
Mord im Bus in Obergünzburg: Prozess gegen den Täter beginnt

Polizeieinsatz nach einem Gewaltdelikt bei Obergünzburg.
  • Polizeieinsatz nach einem Gewaltdelikt bei Obergünzburg.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von David Yeow

Die ganze Region war erschüttert, als am 06. Juli letztes Jahr ein Mann (37) seine Exfrau (27) in einem Linienbus mit mehreren Messerstichen erstochen hat. Die Tat geschah an der Ortsgrenze von Obergünzburg. Am Dienstag beginnt am Kemptener Landgericht der Prozess gegen den Mann.

Unfassbare Tat vor den Augen von Kindern

Bereits Monate zuvor soll der Mann gegenüber seiner getrennt lebenden Exfrau gewalttätig gewesen sein. Gemeinsam hatten sie vier Kinder. An diesem verhängnisvollen Montag allerdings hat er sie getötet. Mit mehreren Messerstichen. Vor den Augen der anderen Fahrgäste im Linienbus, darunter zehn Kinder und Jugendliche. Danach war er kurzzeitig auf der Flucht, konnte aber gefasst werden.

Die Anklage lautet auf Mord. Der Prozess dauert voraussichtlich bis 16. Februar.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen