Post
Montags bleibt der Briefkasten in Kempten und Umgebung oft leer

Viele Kemptener und Oberallgäuer wundern sich, dass montags häufig der Briefkasten leer bleibt. An Montagen werden wie eh und je Briefe zustellt, versichert die Post, und das werde so bleiben – auch wenn das frühere Staatsunternehmen seit der Privatisierung mindest ein Drittel Marktanteil an andere Anbieter wie 'Allgäu Mail' verloren hat.

Das Montagsloch hat einen anderen Grund: Privatleute schreiben insgesamt immer weniger Briefe und gewerbliche Post wird übers Wochenende eher selten auf den Weg gebracht. An der Montagszustellung darf die Post gar nicht rütteln, die ist durch ein Gesetz festgeschrieben.

'Die Frage, wie das am Montag ist, wird uns immer mal wieder gestellt, die Erklärung ist aber eben so einfach', sagt Post-Pressesprecher Dieter Nawrath. Knapp 200 Postboten beschäftigt das Unternehmen in Kempten und dem Oberallgäu. Die Zahl ist seit Jahren weitgehend konstant.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, und den Heimatzeitungen vom 29.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Peter Januschke aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019